Mittwoch, 25. Mai 2016

Die Chroniken der Unterwelt: Film vs Serie

 Nachdem die Verfilmung des ersten Bandes "City of Bones" der Chroniken der Unterwelt Reihe ein Flop war, visualisierte man das Buch ein zweites Mal. Diesmal in Form der Serie "Shadowhunter". Heute möchte ich die Serie und den Film anhand unterschiedlicher Kategorien vergleichen. Natürlich mache ich das Ganze nicht auf professioneller Ebene, sondern gebe nur meine eigene Meinung wieder. 



Die Trailer

 

Film:

Serie:   
 

Hier hat der Film für mich eindeutig gewonnen. Erstens ist der Film Trailer viel besser gemacht und zweitend versteht man die Handlung besser. Jedoch muss man dazu sagen, dass Serien Trailer meistens viel schlechter sind als Film Trailer.

Der Cast

 Clary Fray 
Hier gibt es für mich einen ganz klaren Sieger. Ich fand Lily Collins war im Film eine viel bessere Clary. Was jedoch nicht unbedingt an der Schauspielerin liegt, da ich beide eigentlich ganz okay finde. Viel mehr liegt es einfach am Drehbuch, denn Clary hat mich in der Serie einfach unglaublich genervt. Ach was sage ich da, "unglaublich genervt" ist die Untertreibung des Jahres. Noch nie hat mich die Protagonistin einer Serie so sehr genervt wie Clary. Ich meine es ernst, ich wünschte Clary würde in der Serie sterben. Auch wenn ich sie in den Büchern sehr gerne mag, kann ich sie in der Serie einfach nicht ab. Sie ist total rücksichtislos und kann plötzlich wie so auch immer super gut kämpfen. Anstatt das sie sich einbisschen zurück nehmen würde, da sie für die anderen eh schon eine Belastung ist, macht sie die ganze Zeit was sie will und verlangt von jedem Hilfe. 
Außerdem finde ich ihre Haarfarbe einfach schrecklich. Auf dem Bild oben sehen sie eigentlich noch ganz in Ordnung aus. Aber guckt euch mal weitere Bilder an:
http://www.pagetopremiere.com/wp-content/uploads/2015/10/Screen-Shot-2015-10-10-at-1.16.35-AM.png http://imagesmtv-a.akamaihd.net/uri/mgid:ao:image:mtv.com:119864?quality=0.8&format=jpg&width=1440&height=810&.jpg
Ich weiß wirklich nicht was ich zu den Haaren noch sagen soll außer: 
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/originals/e7/14/ac/e714acce8ee1484c4b86a9cc93c46e42.gif    

Jace Wayland
Ich persönlich mag Jace in der Serie mehr, da ich den Schauspieler einfach besser finde. Was zum Teil daran liegt, dass ich den Schauspieler einfach mag nachdem er in "Vampire Academy" mitgespielt hat. Aber einfach auch daran, dass ich finde das Jace in der Serie einfach besser aussieht :)

Alexander Gideon Lightwood besser bekannt als Alec oder Bae
Wieder gewinnt die Serie. Im Film fand ich Alec ganz furchtbar. Er ist mein Lieblingscharakter aus der ganzen Reihe und der Typ den ich im Film sah, entsprach so absolut überhaupt gar nicht meinem Baby Alec. Da passt Matthew Daddario schon viel besser. Er ist zwar immer noch nicht der Alec, den ich ihn mir im Buch vorstelle, aber das ist eigentlich bei Verfilmungen nie der Fall. 
Aber sprechen wir jetzt mal über das absolut Offensichtliche: Matthew Daddario sieht einfach verdammt heiß aus.      
                      
http://p5.focus.de/img/fotos/origs3132473/1705441534-w630-h354-o-q75-p5/DF-00935-ret-1400.jpgAußerdem habe ich die Szene gehasst, in der Alec Clary bedroht. Klar ist er ein wenig genervt von Clary, jedoch würde er so etwas niemals machen. Hier ist jedoch wieder mal wieder das Drehbuch schuld und nicht der Schauspieler.

Isabelle Lightwood aka Izzy
Hier mag ich beide Schauspielerinen. Wenn ich wählen MÜSSTE würde ich mich für Izzy in der Serie entscheiden. Außerdem mag ich es, dass Izzy in der Serie eine größere Rolle hat als im Film. 

Simon Lewis
Bei Simon haben wir einen ähnlichen Fall wie bei Clary. Beide Schauspieler sind okay, nur nervt mich Simon in der Serie ein wenig. 

 Magnus Ba(n)e
Hier gewinnt Serien Magnus, da mir Magnus im Film irgendwie Angst macht. Jedoch mag ich sein Make Up mehr. Je mehr Glitzer, desto besser!
  

Umsetzung des Buches

Hier gewinnt der Film. 
Weder der Film noch die Serie waren wirklich nahe am Buch. Aber beim Film ging es eigentlich noch (bis auf das Ende). Die Serie hatte jedoch teilweilse überhaupt nichts mehr mit dem Buch zu tun. 


Filmeffekte, Schauplätze...

(Ja ich weiß, der Name dieser Kategorie ist lahm). 
Wieder gewinnt der Film und das nicht ohne Grund. 
Die Schauplätze fand ich im Film eigentlich total schön. Vor allem das Institut an sich. In der Serie ist dieses mit lauterlei technischem Schnickschnack ausgestattet, das viel mehr in irgendeinen Science Fiction Streifen gehört. 
Und nicht nur das...
Die Effekte in der Serie waren einfach furchtbar. Wirklich, ich musste teilweise echt lachen weil sie so schlecht waren. Im Moment will ich eher weinen. 

Um nur ein Beispiel zu nennen: 

Das Portal im Film: 
https://media.giphy.com/media/LzWwH5iPggKFW/giphy.gif

 Und jetzt schaut euch das aus der Serie an: 
 https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/236x/67/3b/96/673b96fc8f2ee66541e281bed1bebecd.jpg 
Und in Wahrheit sieht es einfach noch schlimmer aus als auf diesem Bild. 
Ich weiß echt nicht wen man für die Effekte eingestellt hat, aber das kann doch jeder Mensch auf tumblr besser. 

Wenn ihr jetzt noch nicht geschockt seid, dann schaut euch mal das Intro der Serie an:

Im Vergleich: Dieses hier hat ein Fan gemacht: 
 
Ich glaube es gibt nicht mehr wirklich viel zu den Effekten zu sagen außer:
https://media.giphy.com/media/3o85xvbbLHvxqWTsFW/giphy.gif


Die Ships: 

Beginnen wir mit dem beliebtesten. 
Clace (Clary und Jaces):
http://images6.fanpop.com/image/photos/35400000/city-of-bones-gifs-mortal-instruments-35440522-500-250.gifIm Film hatten die beiden meiner Meinung nach eine Film bessere Chemie zueinander. Die Momente mit ihnen waren eigentlich echt niedlich. Ich wäre nach dem Film kein Clace Shipper geworden, aber trotzdem waren sie im Film ganz süß.  

http://45.media.tumblr.com/93a17c2648106034b7bac721fc61636b/tumblr_o2o7aeWVPd1urdwd4o1_500.gif In der Serie sieht das Ganze ein wenig anders aus. Das mit den beiden ging VIEL VIEL VIEL zu schnell. Außerdem finde ich Clace in der Serie ein wenig ekelhaft, was aber wahrscheinlich nur daran liegt, dass ich Clary in der Serie hasse. 

Malec (Magnus und Alec):
http://vignette4.wikia.nocookie.net/degrassi/images/9/92/Malec.jpg/revision/latest?cb=20130920223652Im Film gibt es eigentlich überhaupt keinen einzigen Malecmoment, weshalb ich das Ganze nicht richtig bewerten kann. Jedoch macht mir die Vorstellung von den beiden zusammen im Film irgendwie Angst. 
https://67.media.tumblr.com/21612bf2784c9b7628f79849c31e162e/tumblr_o7c9v80Bwd1rliyuvo1_500.gifIn der Serie liebe ich Malec jedoch. Die beiden sind dort extrem knuffig und ich bin bestimmt 1000 Mal fast gestorben, weil die beiden so unfassbar niedlich sind.   

Sizzy (Simon und Izzy):
http://66.media.tumblr.com/b3e28feece7ba7233a6c7a3b3a1ef496/tumblr_nppi2mS65q1u9topzo1_500.pngDie beiden mag ich ehrlich gesagt weder im Film noch in der Serie. In der Serie kann ich mir Sizzy einfach nicht vorstellen. Es gibt ein paar Szenen zwischen den beiden, doch ich fand sie eher ekelhaf als niedlich. Im Film gibt es überhaupt keine Sizzymoments, was ich auch nicht so schlimm finde. Schließlich entwickelt sich das zwischen den beiden ja erst noch. Trotzdem gewinnt Sizzy im Film, da ich mir die beiden dort viel besser vorstellen kann. Es gibt auch eine gelöschte Szene zwischen ihnen, die ich eigentlich mag. 
Die gelöschte Szene: 

Luke und Jocelyn:
http://www.silverpetticoatreview.com/wp-content/uploads/2013/08/tumblr_mklpo8xdOH1s7c2fio1_500-redo.jpgIm Film mag ich die beiden mehr, da ich die Schauspieler einfach viel besser finde. Cersei ist eigentlich eine echt gute Jocelyn und auch den Schauspieler von Luke mag ich. 
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/4f/42/39/4f4239b7210cb2678e4871ca6a1a5c7d.jpgIn der Serie sind die beiden ekelhaft. Jocelyn geht mir in der Serie auf die Nerven, genauso wie ihre Tochter. Luke geht eigentlich, auch wenn ich den Luke im Film immer noch besser finde. Die beiden als Schauspieler, die Luke und Jocelyn als Jugendliche spielen, finde ich aber fast noch schlimmer.

Saphael (Simon und Raphael):
[Saphael] lol I want a saphael episode now #shadowhunters: Ja ich weiß, in echt haben die beiden überhaupt nichts miteinander. Aber in der Serie ist die sexuelle Spannung zwischen den beiden kaum zu übersehen. Wenn ich euch nicht überzeugen kann, hört euch smolraph an: Everytime I read something about Saphael... I ship them a bit more ^^':
 

 Das Gesamtpaket: 

Im Großen und Ganzen mag ich beides; den Film und die Serie. 
Der Film punktet mit einer tollen Stimmung, Action und schönen Schauplätzen. 
Die Serie mit Matthew Daddario, Malec und Matthew Daddario. 
http://s11.favim.com/orig/160314/alec-lightwood-shadowhunters-matthew-daddario-Favim.com-4081736.png(Um das ganze Maß seiner Schönheit verstehen zu können, zeige ich euch noch ein Bild von ihm:)  
Außerdem finde ich die Serie unterhaltsamer. 
Film und Serie sind beide für jüngere Zuschauer gedacht, was eigentlich ein bisschen schade finde, da es meiner Meinung nach genug Teenie Filme gibt.  






Fazit:

Für mich gewinnt die Serie, da ich sie einen kleinen wenig besser finde. Sie ist zwar grottig gemacht, aber viel unterhaltsamer. 
Ich hoffe einfach nur, dass in der zweiten Staffel jemand anderes die Effekte macht. 


So das war's dann auch von mir. 
LG 
Veronika 

Kommentare:

  1. Habe beides noch nicht gesehen, aber bin am lesen der Bücher. Meiner Meinung nach ist die Auswahl der Schauspieler in der Serie katastrophal und unpassend zur Buchreihe. Der Film sieht ganz interessant aus. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Film und Serie sind beides sehr schlechte Buchvisualisierungen. Trotzdem würde ich als Buch-fan beides mal anschauen.

      Löschen
  2. Danke für den Einblick in die Serie. Ich liebe die Bücher und mag den Film sehr sehr gerne. Habe mich bisher gescheut die Serie zu schauen, weil ich es mir nicht verderben wollte, aber allein wie du die Effekte beschreibst, zeigt mir, dass ich die Serie nicht gucken werde... Ich bin nunmal leider ein Effekt-Victim und werde wohl sterben bei schlechten Effekten :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe den Film und die Bücher abgöttisch und habe nun die Serie angefangen, weil ja keine neue Verfilmung kommt, ABER Clarys Haare haben mich zum Anschalten bewegt und das nach 5 Minuten. Gucke es zögerhaft weiter, aber Clary nervt. Warum sind Hodge und Dorothea jung? Warum sehen alle Charaktere wie Boyband/ Teenieschärme aus? Keiner hat was mysteriöses an sich, optisch ist die Serie ein Flop, aber solange nichts Neues kommt, muss das wohl herhalten

    AntwortenLöschen